News

Andy Lang verzauberte mit keltischer Harfenmusik

Mit einem kurzen Moment der inneren Einkehr und Stille begann Andy Lang sein eindruckvolles Konzert in der gut gefüllten Klosterkirche in Ebernach. Viele Besucher lauschten mit geschlossenen Augen den Harfenklängen, den meditativen Texten und der rhythmischen Gitarrenmusik und ließen sich entführen auf eine Klangreise durch das adventliche Irland und Schottland.

Der evangelische Pfarrer aus Oberfranken verzauberte seine Zuhörer mit seiner sinnlichen Harfenmusik, seinen einfühlsamen Gedichten und kleinen Geschichten, die er zwischen den Liedern immer wieder einstreute. Selbst geschriebene Stücke wechselten mit bekannten Songs ab, wobei er das Publikum durch Lieder zum Mitsingen und Mitklatschen aktiv in seinen Auftritt mit einbezog.

Mit einem Segenslied zu Psalm 91 verabschiedete Andy Lang seine Zuhörer in den Abend „Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und du mit deinem Fuß nicht an einen Stein stoßest.“ Das begeisterte Publikum bedankte sich seinerseits mit „Standing Ovations“. Alle Zuhörer waren sichtlich angetan von der keltisch-irischen Folkmusik des Barden und Harfenisten Andy Lang in Kloster Ebernach.

Helfende Hände Covid-19

> Download

Flyer & Broschüren

Hier finden Sie Flyer und Broschüren zum Download.

> Anfahrt

So finden Sie uns

> Kontakt

St. Antoniushaus

Rheingrafenstraße 19
55583 Bad Kreuznach

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern.
Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Datenschutz Impressum