> Seelsorge
Seelsorge

Dem St. Antoniushaus und seinem Träger, den Franziskanerbrüdern vom Heiligen Kreuz, ist die Seelsorge ein wichtiges Anliegen. Deshalb gibt es im Haus verschiedene Angebote, um die eigene Spiritualität zu leben. Auf Wunsch stehen ein Ordensbruder des Trägers und eine Theologin für Seelsorgegespräche zur Verfügung.

Jeden Dienstag können Bewohner/innen und Angehörige um 10.30 Uhr eine Eucharistiefeier in der hauseigenen Kapelle besuchen. Donnerstags finden um 10.15 Uhr im wöchtenlichen Wechsel evangelsiche Abendmahlfeiern (gerade Wochen) und katholische Wortgottesdienste (ungerade Wochen) statt.